André Dümont

Als eines der längsten Mitglieder bei HangarTechno könnte man André fast als alten Hasen bezeichnen. Bereits seit 2010 widmet er sich der Kunst des kollektiven Krachmachens in Parks und Hinterhöfen mit improvisierten mobilen Anlagen, Laptop und Plastikcontrollern.

Im Laufe der Zeit wurden aus den Herkules-Controllern dann CDJs, aus den kleinen Boxen im Volkspark wurden riesige Anlagen auf Trucks des Zug der Liebe oder Karneval der Kulturen, aus süffigen Homeparties wurden fette Sets auf Veranstaltungen im Void, Brunnen70, Mensch Meier und mehr.

Ab und zu geht es zwar noch mit dem RaveHänger in die Parks und ruhigen Ecken Berlins für ein paar angestaubte sonnige Trompeten-Techno Tracks von Aka Aka oder Drauf und Dran oder ein paar alte Klassiker von Len Faki, aber in den Clubs serviert André mittlerweile dann doch lieber energiegeladene und abwechslungsreiche Techno-Sets mit Brettern von Viktor Ruiz oder Thomas Schumacher.